Kinder

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie klagen seltener über Schmerzen, trotz Einschränkungen und Fehlhaltungen. Kinder werden häufig aufgrund von Problemen in der Fein- oder Grobmotorik vorstellig.Da der Körper in der Regel nicht aus Fehlhaltungen oder Fehlbewegungen „heraus wächst“, sondern diese sich eher nach unseren Beobachtungen im Wachstum manifestieren, ist es empfehlenswert, Kinder auf Einschränkungen im Bewegungsapparat zu untersuchen.