„Do not forget that chiropractors did not treat diseases. They adjust causes, whether acquired, spontaneous, or the result of accident.“

Nicht zu vergessen, dass Chiropraktoren keine Krankheiten behandeln. Sie justieren Ursachen, die erworben wurden, die spontan entstanden sind oder in Folge eines Unfalls eingetreten sind!

D.D. Palmer, Begründer der Chiropraktik

Was ist Chiropraktik?

Chiropraktik befasst sich mit der Beziehung zwischen der Struktur des Körpers, vor allem der Gelenke, und der Funktion, speziell des Nervensystems. Veränderungen in der Struktur oder Einschränkungen in der Funktion des Körpers können, vor allem aus der Sicht der Chiropraktoren, zu Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Schonhaltungen und dadurch auch zu einer verminderten Lebensqualität führen.

Die Untersuchung, Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Einschränkungen, Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates und deren Einflüsse auf den allgemeinen Gesundheitszustand ist die Hauptaufgabe eines Chiropraktoren.