Leiern Gelenke durch Behandlungen aus?

Nein, im Gegenteil. Durch die Gezielte Therapie an den Gelenken werden die Nervenenden aktiviert. Dadurch kommt es zu einer Erhöhung der Muskelaktivität der inneren Stabilisierungsmuskulatur. Somit werden die Gelenke stabiler. Gelenke, vor allem die Bänder, können überdehnen oder "ausleiern" wenn ein dauerhafter Zug auf die Strukturen ausgeübt wird. Dies geschieht bereits nach etwa 20 Minuten. Zu langes Sitzen ist ein gutes Beispiel hierfür.

Das trifft jedenfalls für die modernen Formen der Chiropraxis zu, wie sie von gut ausgebildeten Chiropraktoren ausgeübt werden. Harte Manipulationen sind dort, bis auf wenige ausgewählte Fälle, Vergangenheit.